Fit in den Frühling

Home » News » Fit in den Frühling

Um fit in den Frühling zu starten, sollte eine regelmäßige Bewegungseinheit im Zuge Ihrer Ernährungsumstellung auf alle Fälle eingeplant werden. Eine gute Möglichkeit bietet das Nordic Walking.

In den letzten Jahren hat sich diese sportliche Aktivität mit ihren vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und zahlreichen positiven Gesundheitsaspekten bereits zu einem regelrechten Boom entwickelt.

Nordic Walking und bietet für jeden, egal ob jung oder alt, trainiert oder untrainiert, die optimale Gelegenheit sich zu bewegen.

Nordic Walking ist eine Variation des Walking, die durch den Einsatz von Stöcken noch effektiver wird. Im Rhythmus und Ablauf sind die Bewegungen der Arme, Beine und des Körpers, denen beim schnellen Gehen oder beim Skilanglauf sehr ähnlich. Neben der Verbesserung der Grundlagenausdauer, dem Training der Beinmuskulatur bei Schonung des gesamten Stützapparates und der Tatsache, dass durch den Stockeinsatz ebenso die Schulter-, Brust- und Armmuskulatur mit trainiert werden, ergibt sich beim Nordic Walking ein umfassendes Training des ganzen Körpers.

Durch die Entlastung des Bewegungsapparates ist Nordic Walking gut für Personen mit Gelenksproblemen, Übergewicht, erhöhtem Blutdruck oder zu hohen Cholesterinwerten. Besonders günstig wirkt es sich bei Menschen mit Bandscheibenproblemen aus, da durch den gleichmäßigen und andauernden Bewegungsablauf die Rückenmuskulatur auf Dauer gefestigt und gestärkt wird. Hierdurch kommt es zu einer besseren Stützfunktion der Wirbelsäule, die dann durch die gebildeten Muskeln erheblich entlastet wird.

Der große Unterschied gegenüber dem Laufen ist die Reduzierung der Kniebelastung, weil durch den zusätzlichen Einsatz der Stöcke 90% aller Muskeln beansprucht werden. Dadurch wird wiederum die Fettverbrennung und der Kalorienverbrauch stark angeregt. Im Vergleich zum Spazieren gehen werden durch den stärkeren Einsatz der Arme werden bis zu 25% mehr Kalorien verbraucht. Knie und Füße werden durch die Stöcke bis zu einem Drittel entlastet. Durch die gleichmäßige Kräftigung der Arm- und Schultermuskulatur werden Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich gelöst. Aber auch für trainierte Sportler stellt Nordic Walking eine hervorragende Alternative zum Trainingsalltag dar.

Laut Gesundheitsexperten ist Nordic Walking die optimale Bewegungsform- auch für Ungeübte. Denn „walken“ kann man unabhängig vom Alter und Kondition ausführen und es schont die Gelenke, abgesehen davon eignet sich es ideal als Gruppensport.

Nordic Walking ist eine gesundheitsfördernde Bewegungsform, die Spaß macht!

Gesundheitsaspekte und Trainingseffekte von Nordic Walking:

  • 40 bis 50 Prozent effektiver als Walking ohne Stöcke
  • leicht und schnell erlernbar
  • trainiert die Grundlagenausdauer und kräftigt gleichzeitig die Oberkörpermuskulatur
  • verbessert die Herz-Kreislaufleistung
  • ist besonders geeignet für Personen mit Knie- und Rückenproblemen
  • steigert den Kalorienverbrauch

Bei Interesse an einem Schnupper-Nordic-Walking-Treff finden Sie die unverbindlichen Termine in der rechten Seitenleiste.

Comments are closed

Adresse

Daniela Pfeiffer
Ludwig van Beethovengasse 6
2544 Leobersdorf

Telefon: +43/664/237-0-237
e-Mail: office@diaetologischepraxis.at

Events & Termine

  • derzeit gibt es keine Veranstaltungstermine

Kontakt

Ich freue mich, wenn Sie mir Ihre Anfrage schicken.

zum Kontaktformular
Daniela Pfeiffer